Dual 1212

 
 
 

 

Dual 1212

Chassis mit Reibradantrieb, Erscheinungsjahr 1968. 33/45/78 Touren, Feineinstellung mit Drehregler. Das Chassis wurde an Grundig und WEGA verkauft. DUAL setzte dieses Chassis nur im eigenen Gerät HS 34 ein. Original-Systeme waren Shure M71MB-D mit DN325 oder das neue CDS700 mit DN7.

Das Chassis basiert auf dem des 1210 und verfügt lediglich über eine geänderte Tonarmlagerung mit anderem Gewicht, wobei die Anti-Skating-Einstellung mit der Auflagekraft gekoppelt ist, sowie einem hochwertigeren Antriebsmotor, um magnetische Tonabnehmer einsetzen zu können (Hi-Fi).

 

 
 
 
 

 

Das abgebildete Gerät wurde einer WEGA-Kompaktanlage entwendet und im August 2008 komplett überholt. Es befindet sich in exzellentem Zustand und ich habe es mit einem Dual DMS 238 und neuer Nadel DN236 ausgerüstet. Außerdem ist ein Entzerrervorverstärker TVV46 eingebaut und das Zubehör - Puck, Stift und AW3 - sind ebenfalls vorhanden.

Das Chassis 1212 gab es in der hier abgebildeten Zusammenstellung niemals und ist somit ein Unikat! Die Zarge ist ein Modell CK6 in Vollholz-Ausführung und ursprünglich war hier ein 1209 eingebaut (CS 9). Die Haube ist eine CH6 und bedeckte einmal einen CS 601.

Da ich mittlerweile ziemlich nahe am Abschluß meiner Revisions-Arbeiten an meinen Plattenspielern angekommen bin, muß ich manchmal etwas improvisieren, um mit wenigen noch verbliebenen Teilen ein erhaltenswertes Gerät zu komplettieren. In diesem Fall ist mir die Entscheidung leicht gefallen, denn immerhin ist der 1212 relativ selten und mein einziges Gerät dieses Typs und ich finde, daß die Zusammenstellung gelungen ist.

 

 

Dual 1212 (K_21-0808)

 

Stand 26.11.2012