Dual 1229

 
 
 

 

CS 40:

Chassis 1229 mit Konsole CK21 und Haube CH21 (hier abgebildet mit CH5). Chassis ab 1972 erhältlich, in Verbindung mit CK21 erst ab 1974. Original-System DM 103 ME mit Nadel DN345.

Spitzenmodell, das den 1219 ablöst. Nach wie vor Reibradantrieb mit 33/45/78 Touren, Wechslerfunktion und Vollautomatik. Drehzahljustage mit Vario-Pulley und Stroboskop.

Auch nach heutigen Maßstäben immer noch ein Top-Gerät.

Das oben abgebildete Gerät trägt ein Shure V15 Type III mit DN 352, Auflagekraft 10 mN.

 

 
 
 
 

 

1229:

Chassis mit Konsole CK20, Haube CH20 und System M 95 G-LM mit Nadel DN360, Auflagekraft 12,5 mN.

Das abgebildete Gerät ist technisch einwandfrei und hat lediglich leichte optische Mängel. Die Haube ist makellos, selbst die anfälligen Scharnierteile sind noch intakt. Die Konsole hat rechts oben einen Brandfleck.

 

Dual 1229-CS 40 und Dual 1229

(0106 und 47_39-1206)

 

Stand 26.11.2012