Dual CV 4

 
 
 

 

Der CV 4 erscheint im Jahr 1966/67 als "überarbeitete Variante" des CV 3. Trotz der geleisteten Verbesserungen gegenüber dem CV 2 haben dessen Leistungsdaten die damalige Fachpresse nicht überzeugen können. Somit wurde erst der CV 4 zum ersten HiFi-Stereo-Verstärker, der dann endlich die bisher enttäuschten Gemüter befriedigen konnte.

2 x 16 W Sinus-Dauerleistung, Ausführung Furnier Holzimitat, 42 x 10,8 x 28 cm, Gewicht ca. 7 kg.

Neupreis um ca. 538,- DM.

Das Gerät klingt zusammen mit Boxen CL 4 oder ähnlichen Typen recht harmonisch und ausgewogen. Ergänzt sich mit Tuner CT 12 und Plattenspieler 1009 sowie den Boxen CL 4 zu einer kompletten zeitgenössischen Stereo-Anlage anno 1966.

Eine Revision des Gerätes steht noch aus, Anschaffung war im Frühjahr 2012 über Ebay.

 

 
 
 
 
 
 
 

Dual CV 4

(0812)

 

Stand 02.12.2012